Jesus für mein Leben

Was hat Jesus mit Ihrem Leben zu tun?

Sie haben Jesus Christus bereits kennengelernt und fragen sich, was das eigentlich mit Ihrem Leben zu tun hat. Durch Jesus Christus wird es Ihnen möglich, ein erfülltes Leben mit Gott in großer Zuversicht und einem tiefen inneren Frieden zu führen, mit dem wunderbaren Wissen, in Gottes Liebe absolut geborgen zu sein.

Gott ist vollkommen, wahrhaftig und völlig sündlos – wir als Menschen sind unvollkommen, oftmals unehrlich und voller Sünde. Ohne eine Veränderung in unserem Leben können wir niemals die große Kluft zwischen Gott und uns überwinden!

Ihr Weg zu Jesus Christus

Der erste Schritt zu Gott liegt immer darin, über unser Leben nachzudenken und zu erkennen, dass wir Sünder sind und nicht nach den Geboten Gottes handeln. Als Sünder brauchen wir die Gnade Gottes. Wir selbst haben nichts, mit dem wir für unsere Sündenschuld bei Gott bezahlen könnten.

Nach den Prinzipien Gottes muss Sündenschuld durch ein Opfer getilgt werden. Da kein Mensch dieses Opfer bringen konnte, hat Gott selbst es getan, indem sein Sohn für die Sünden der Menschen unschuldig am Kreuz gestorben ist. Durch die Auferstehung Jesu Christi hat Gott die Gültigkeit dieses Opfers bestätigt.

Wenn wir an die erlösende Kraft des Opfers Jesu Christi glauben, unsere Sünden bekennen und bedauern sowie um Vergebung bitten, werden wir von Gott gerecht gemacht. Damit können wir in seine Nähe kommen.

Wir helfen Ihnen gern

Die Evangeliums-Christen Gemeinde Recklinghausen hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen dabei zu unterstützen Jesus Christus kennen zu lernen.

Beten Sie zu Gott

Lieber Herr Jesus Christus!

Ich sehne mich nach Deiner Liebe und der Geborgenheit in Dir.

Ich habe über mein Leben nachgedacht und weiß, dass ich nicht so gelebt habe, wie Du es Dir gewünscht hättest. Dies tut mir aufrichtig leid.

Ich weiß, dass ich ein Sünder bin und will Dir meine Sünde bekennen.

Herr, du bist für mich am Kreuz gestorben und ich glaube, dass ich durch Dein Opfer frei und vor Gott gerecht gemacht werde.

Bitte vergib mir meine Sündenschuld! Amen!

Lesen Sie in der Bibel

Die große Gnade Gottes macht es möglich, dass jede Sündenschuld – so groß sie auch sein mag – vergeben werden kann. Da Gott jedoch heilig ist und Sünde in seiner Nähe keinen Platz hat, muss auch die kleinste Sündenschuld vergeben werden, um zu Gott kommen zu können.

Lesen Sie in der Bibel von einem Menschen, der eine große Sündenschuld auf sich geladen hatte und den Gott dennoch gerecht gemacht hat.

2. Samuel 11 und 12

Lesen Sie ein gutes Buch

Dass Jesus gelebt hat, ist historisch besser belegt als die Existenz jeder anderen Person. Aber was hat das mit uns zu tun?
Sechs Leute erzählen von den erstaunlichen Auswirkungen ihrer Begegnung mit dem Auferstandenen.

Wenn Gott frei macht
Eckhard Schitter, Annemarie Kendlbacher, Esther Janzen, Karl Weißenböck, Eva Fellinger, Hias Schreder
ISBN / EAN: 978-3-89397-425-2
128 Seiten

Der Literatur Download wird Ihnen zur Verfügung gestellt mit freundlicher Genehmigung des Verlags
Christliche Literatur-Verbreitung e.V.

Lassen Sie sich beraten

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Nehmen Sie an einem Gottesdienst teil

Eine besondere Begegnung mit Jesus Chirstus ist immer wieder im Gottesdienst möglich. Gott selbst hat versprochen, anwesend zu sein, selbst wenn es nur wenige sind, die sich in seinem Namen versammeln (vgl. Matthäus 18,20).

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns einen Gottesdienst gemeinsam zu erleben, durch das Wort Gottes Wegweisung zu erhalten und wieder gestärkt zu werden.

Gottesdienstzeiten: Sonntags 10.00 Uhr

Waren Sie noch nie in einem Gottesdienst? Auf unserer Spezialseite Mein erster Gottesdienst haben wir Ihnen einige hilfreiche Informationen zusammengestellt, damit Sie sich leicht zurecht finden.